Teilöffnung der Platzanlage ab dem 11. Mai 2020

Teilweise Wiederaufnahme des Sportbetriebes

In einem ersten Schritt starten wir am 11. Mai 2020 ab 16:00 Uhr den Sportbetrieb mit Einschränkungen. Trainingsinteressierte melden sich bitte vorab bei dem Abteilungs-/Übungsleiter. Eine Nutzung des Vereinsgeländes außerhalb der Zeiten auf dem Belegungsplan ist derzeit nicht möglich.

Alle Informationen dazu gibt es in einem Schreiben von Andreas Ramin und in der Platzordnung.

Neu: Für den Übungsbetrieb Tennis gibt es aktualisierte Regeln.

10. Mai 2020 / ao
18. Mai 2020 / ao

Der MTV in der Coronakrise

Update:

Liebe Mitglieder,

neue Informationen zum MTV in der Coronakrise von unserem 1. Vorsitzenden Andreas Ramin.

Lasst uns weiterhin zusammen alles tun, die Krise durchzustehen.

20. April 2020 / ao

Liebe MTV-Mitglieder,
unser 1. Vorsitzender Andreas Ramin ruft uns dazu auf, in dieser Krisenzeit Verantwortung zu übernehmen und die Appelle an die Öffentlichkeit zu beherzigen und umzusetzen: Der MTV in der Coronakrise. Wir alle können helfen die Auswirkungen des Virus abzufedern.

Bleibt alle gesund!

19. März 2020 / ao

Sportbetrieb komplett eingestellt – Anlage gesperrt

Um unseren Beitrag zur Bekämpfung des Corona-Krise zu leisten, stellen wir ab Dienstag, 17. März 2020, den kompletten Übungsbetrieb ein und sperren die MTV-Sporthalle inklusive Kraftraum und die Freianlagen.

Über das weitere Verhalten und die Wiederaufnahme des Übungsbetriebes werden wir Euch auf dem Laufenden halten.

13. März 2020 / ao

16. März 2020 / ao

Ab sofort: Zusätzliches Angebot zeitgleich zur Skigymnastik

Für Übungsteilnehmer, die altershalber oder aufgrund einer gesundheitlichen Einschränkung an der Skigymnastik nicht mehr teilnehmen können, sich im Verein aber nach wie vor sportlich betätigen und vielleicht auch am Vereinsleben fortan teilhaben wollen, wurde eine neue Sportsgruppe mit dem Namen „Training der Beweglichkeit, Kraft und Balance für Ältere“ ins Leben gerufen. Dieser Schritt war im Hinblick auf die Altersstruktur unserer Skiabteilung sicherlich sinnvoll, weil damit Teilnehmern der Skigymnastik mit einem wie zuvor genannten Handicap Gelegenheit gegeben ist, fortan an einer alternativen Sportstunde teilzunehmen. Der Akzent bei dieser Sporteinheit ist auf Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination gesetzt. Als Übungsleiter teilen sich diese Aufgabe Bernd Jäger und Walter Kohlwes.

Moving Kids im MTV

29.10.2019 – Unser Angebot der Moving Kids im MTV  ist nun voll im Gange. Weitere Teilnehmer in allen Gruppen sind weiterhin herzlich willkommen. Kommen Sie einfach vorbei und schnuppern Sie rein!

Pokale 7-8 Jährigen

Die Gruppe der 7 – 8 Jährigen absolvierten ihren Endwettkampf im Themengebiet Leichtathletik und bekamen für ihre Leistungen eindrucksvolle Pokale überreicht.

Bewegungslandschaft

Die Gruppe der 4 – 6 Jährigen ist meist stark besucht und die Kinder haben großen Spaß an fachgerechten Aufbauten, wie zum Beispiel diese Bewegungslandschaft zum Fördern der Koordination, des Selbstbewusstsein und natürlich dem Spaß am Sport.

Kurs „Körper, Geist und Seele“

Am 8. Oktober startet wieder unser Kurs „Ein Leben lang in Schwung bleiben“.

Der Kurs geht über 10 Einheiten à 90 Minuten, jeweils dienstags, 10:00 – 11:30 Uhr, in der MTV-Halle mit unserem Übungsleiter Robert Leber.

Neugierig? Dann sprechen Sie uns an. Unsere Geschäftsstelle gibt Ihnen gerne Auskunft.

Ski-Gymnastik

Am 2. Oktober startete unsere Ski-Gymnastik unter dem Motto

Rechtzeitig in Schwung kommen!.

Elemente der Sportstunde sind Aufwärmen, Beweglichkeit, Stabilisation und Koordination, Ausdauer, Dehnung und Entspannung. Und alles wie immer begleitet mit Musik.

Mehr Informationen erhalten Sie über die Geschäftsstelle oder unsere Skiabteilung.

MTV Karlsruhe verteidigt den Meistertitel im Mixed Ultimate Frisbee

Unser 1. Mixed-Team Colorado (Foto) hat beim Finalturnier der Mixed Ultimate-DM in Frankfurt am Main seinen Meistertitel des Vorjahres verteidigt. Dazu besiegte es im heiß umkämpften Finale die Mainzelrenner (Feldrenner Discsport Mainz) mit 15:14.
Die 1. Liga mit 16 Teams war geprägt von zahlreichen engen Spielen. So setzte sich Colorado im Halbfinale – in der Neuauflage des Finals des Vorjahres – ebenfalls erst im Universe Punkt 15:14 gegen Ars Ludendi aus Darmstadt durch.

Die 1. Liga wurde an zwei Wochenenden ausgespielt, wobei Colorado auch als einziges Team in 10 Spielen nur eine Niederlage hatte.